Stargast Sasha  Mein ganzes Streben war, einmal Sasha zu treffen und ein Foto mit ihm zu machen. UND es ist mir gelungen. © iris grapatin 2010 Das ist das Hotel in dem wir waren. Conrad in Brüssel Wir hatten eine Whirlpool-Wanne auf dem Zimmer und zwei King-Size Betten. Es war sehr geräumig. Wir durften einen Blick hinter die Kulissen der TW-Fabrik werfen. Es ist irre wie ein TW-Produkt entsteht. Einmal im Herzen von TW zu sein, das war ein wahnsinnig tolles Erlebnis. Am zweiten Abend waren wir in den Katakomben,dort liefen Musiker, Tänzer und Gaukler zwischen den Tischen herum und haben uns verzaubert. Es ist ein Privileg und ein Erlebnis, das man so schnell nicht vergisst, wenn man mit TW verreist.